Stadt Treuenbrietzen
Großstraße 105
14929 Treuenbrietzen
Wappen der Stadt Treuenbrietzen 26.09.2016 
space
28.9. 
Herbstfest
(Kita "Spielkiste")
1.10. 
5. Jubiläumskonzert
(St. Marien Kirche Treuenbrietzen)
2.10. 
Gottesdienst
(Petrikirche Nichel)
2.10. 
Gottesdienst mit Abendmahl
(St. Marienkirche)
2.10. 
Gottesdienst
(Kirche in Rietz)
2.10. 
2.10. 
Höhepunkte des Sabinchenfestes
(Kammerspiele Treuenbrietzen)
3.10. 
Hoffest
(Baumschule Marzahna)
3.10. 
Hoffest der Baumschule Marzahna
(14929 Treuenbrietzen OT Marzahna)


Willkommen in der Sabinchenstadt – Treuenbrietzen



Die idyllische Kleinstadt mit mittelalterlichem Stadtkern liegt am Nordrand des Niederen Flämings einem mit weitem Kiefern -und Mischwäldern bestückten eiszeitlichen Landrücken. Viele Fachwerkbauten, zum Teil im 19. Jahrhundert erbaut, prägen das heutige Stadtbild. Den historischen Stadtkern umgibt ein einzigartiger Grüngürtel mit einer malerischen Landschaft , welcher auf Initiative des Apothekers und Biologen Paukert ab 1868 zur Erholung der Bürger angelegt wurde.

Rund um die Stadt laden Rad- und Wanderwege ein, die reizvolle Gegend mit ihrer unberührten Natur, Tierwelt und den ländlichen Dörfern zu erkunden. Treuenbrietzen ist im Naturpark Nuthe – Nieplitz gelegen, wo man Natur pur erleben kann.

Wir bieten Ihnen Informationen rund um die Stadt und ihre Ortsteile. Von der Verwaltungsarbeit der Stadtverwaltung über Politik, Tradition und Geschichte, Aktuelles zu Veranstaltungen, Kulturelles aus den Vereinen, Wirtschafts- und Tourismusförderung bis hin zu Tipps für Ausflüge und sportlichen Aktivitäten.

Treuenbrietzen ist eine familien- und kinderfreundliche Stadt. Freizeitangebote für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters werden angeboten.

Berühmt jedoch ist die Stadt durch die Moritat vom „Sabinchen“ – eine Geschichte von der Untreue. So ist der Ort weithin als „Sabinchenstadt“ bekannt. Jedes Jahr am zweiten Juniwochenende finden die 10-tägigen Sabinchenfestspiele statt. Vom Tanz unterm Löffelbaum bis zum farbigen Umzug werden zu den Festspielen die verschiedensten Attraktionen geboten.

Geschichte zum Anfassen hautnah erleben – Besuchen Sie unsere Sabinchenstadt Treuenbrietzen.


Informationen aus der Verwaltung:
space
 
Aktuelle Baumaßnahmen in Treuenbrietzen:
 
Ausbau B2 OD Berliner Chaussee - ausschließlich Straße(LS)Interner Link
Ausbau B2 OD Berliner Chaussee nur SeitenbreicheInterner Link
Ausbau B2 OD Berliner Chaussee vor dem BürgerentscheidInterner Link
Ausbau B2 OD Leipziger StraßeInterner Link
Ausbau B2 OD Ortsdurchfahrt DietersdorfInterner Link
Ausbau der Kietzstraße im Sanierungsgebiet Interner Link
B102 Ortsdurchfahrt Treuenbrietzen, Belziger StraßeInterner Link
Baugrundstücke im neuen Baugebiet Kapitän-Lehmann- WegInterner Link
Beteiligung der Öffentlichkeit: BPlan "Windpark Feldheim Nord"Interner Link
Verkehrskonzeption TreuenbrietzenInterner Link
Vision Zero_im Zuge der Erstellung des VerkehrskonzeptesInterner Link
Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Windfeld Rietz, KWE 3"Interner Link
space
 
Stellenausschreibung Verbandsvorsteher/in des Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming
 
Der WAZ Jüterbog-Fläming wird zurzeit ehrenamtlich geführt. Da die Verbandsleitung künftig hauptamtlich tätig sein wird, ist die Stelle der hauptamtlichen Verbandsleitung (Verbandsvorsteherin / Verbandsvorsteher)zu besetzen.
Ihre Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 25.11.2016 ein. Nähere Informationen zur Stellenausschreibung entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung.
Weitere Informationen finden Sie hier...
space
 
Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in im Fachbereich Bürgerbüro
 
Die Stadtverwaltung Treuenbrietzen sucht zum/ab dem 01.11.2016 einen bzw. eine Sachbearbeiter/in für den Fachbereich Bürgerbüro zunächst befristet, als Teilzeit mit 35 Stunden pro Woche bis zum 31.10.2018.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte in Papierform oder elektronisch bis zum 30.09.2016 bei der Stadt Treuenbrietzen einreichen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung.
Weitere Informationen finden Sie hier...
space
 
Einladung Infoabend „Treuenbrietzen bloggt?“
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Einkaufsnacht in Treuenbrietzen, Tag der Offenen Tür auf dem Krähenberg, Nachtschwimmfest im Freibad, Dorffest in Marzahna, Pilzwanderung in Bardenitz und viele Anlässe mehr. In Treuenbrietzen und den Ortsteilen finden regelmäßig verschiedenste Veranstaltungen von Bürger für Bürger statt. Geworben wird über die unterschiedlichsten Kanäle – mit Plakaten, Flyer, in der Tageszeitung oder im Amtsblatt.

Wie wäre es, wenn die Informationen auch über eine offizielle Onlineseite und Sozialen Netzwerken veröffentlicht werden könnten? Die Webfischerei ist mit der Lokalzeitung „Brück bloggt“ in Form einer Webseite und auf Facebook gestartet. Hier können Bürger, Unternehmen, Vereine und Organisationen ihre Themen veröffentlichen. Inzwischen sind u.a. mit Niemegk und Borkwalde viele weitere gefolgt. Nun wollen auch wir mit Ihnen gemeinsam diskutieren, ob es „Treuenbrietzen bloggt“ geben kann.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie zum ersten Informationsabend:

am Mittwoch, den 28.09.2016
Um 19 Uhr
Treffpunkt: Bürgerhaus „Alte Feuerwehr“, Breite Straße 71.

Dr. Andreas Trunschke von der Webfischerei hat das Projekt ins Leben gerufen. Er wird es vorstellen. Im Anschluss hoffen wir auf eine rege Diskussion mit Ihnen.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!
Weitere Informationen finden Sie hier...
space
 
Ihr Weg zum Stipendium
 
www.myStipendium.de hilft Schülern und Studierenden kostenlos, mit nur wenigen Klicks das passende Stipendium zu finden. Mit über 2.300 Fördermöglichkeiten von einem Gesamtwert von 610 Mio. €/Jahr ist myStipendium die größte Stipendiendatenbank in Deutschland und beweist: Stipendien gibt es nicht nur für Bedürftige, Überflieger oder Engagierte, sondern jeder kann ein Stipendium haben! Auf myStipendium.de werden deshalb jedem Nutzer per Matching-Verfahren alle Stipendien angezeigt, die auf den individuellen Lebenslauf passen.
space
 
B 102 Ortsdurchfahrt Treuenbrietzen, Belziger Straße - Ausbau ab September 2016
 
Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg beabsichtigt den Ausbau der Ortsdurchfahrt Treuenbrietzen entlang der B 102 auf der Belziger Straße. Die Länge der Baustelle beträgt ca. 900 m. Der vorhandene Radweg im Zuge der B 102 aus Richtung Haseloff wird stadteinwärts um ca. 250 m verlängert. Im weiteren Verlauf ist die Führung des Radverkehrs auf der Fahrbahn vorgesehen. Ein Fahrbahnteiler mit Querungshilfe für die Radfahrer wird am Ende des einseitigen Radweges angeordnet. Die Bundesstraße erhält eine geschlossene Regenentwässerung mit Sedimentationsanlage.
Bei der Maßnahme handelt es sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme des Landes Brandenburg (handelnd für die Bundesrepublik Deutschland) mit der Stadt Treuenbrietzen und der edis.AG. Im Auftrag der Stadt werden Parkbuchten, Gehwege und Zufahrten errichtet bzw. angepasst und die kommunale Beleuchtung erneuert. Im Auftrag der E.DIS erfolgt der teilweise Rückbau und die Neuverlegung von Elektroleitungen.
Die Maßnahme dient der Verbesserung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs sowie der Gewährleistung der Straßenentwässerung.
Die Arbeiten beginnen im September 2016 und werden im November 2017 abgeschlossen sein.
Die Realisierung der Baumaßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten, so dass im Zuge des ersten Bauabschnittes die B 102 zwischen der Einmündung der L85 und dem Bauende vor dem Kreisverkehr und die gesamte Einmündung L 85 in die B 102 hergestellt wird. Im Zuge des zweiten Bauabschnittes wird die B102 vom Ortseingang bis zur Einmündung der L 85 hergestellt.
Die Bauarbeiten werden unter Umleitung des öffentlichen Verkehrs ausgeführt. Als Umleitungsstrecke ist vorgesehen, den Verkehr über die Kreisstraße K 6919 zwischen Jeserig und Haselhoff sowie über die Landesstraße L 82 über Niemegk – Marzahna zu führen.
In der zweiten Bauphase sind die L 85 sowie der Abschnitt der B 102 zwischen L 85 und Kreisverkehr B 2 befahrbar. Die Umleitung verläuft wiederum über die K 6919 und weiter über die L 85.
Für Anlieger besteht eine innerörtliche Umfahrungsmöglichkeit über den Hans-Grade-Weg und die Kameruner Straße. Auch der Schulbus Treuenbrietzen – Brück soll diese Strecke sowie die beschriebene Umleitung nutzen.
Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Weitere Informationen finden Sie hier...
space
 
space

ACHTUNG!

Die Stadtinformation ist an Ihrem neuen Standort in der Großstraße 1. Mehr Informationen erhalten Sie hier.